Stetiges Wachstum

 

Als Ingenieurbüro Gillich fing 2007 alles an. In einem Ein-Mann-Unternehmen erstellte ich CAD-Konstruktionen als Dienstleistung und arbeitete freiberuflich als Projektleitung im Bereich des Werkzeug- und Formenbaus und des Spritzgießens. Mit meinem Studium der Kunststofftechnik und der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker besitze ich hierfür die richtigen Qualifikationen.

Mit der Gründung von Gillich Tools e.K. 2012 wurden weitere Fachkräfte eingestellt, die Räumlichkeiten erweitert und ein Maschinenpark im Bereich des Werkzeug- und Formenbaus angeschafft. Damit konnten wir unser Produktspektrum  neben den bisherigen CAD-Konstruktionen um Spritzgusswerkzeuge, Hotmelt-Werkzeuge, Vorrichtungen und diverse Fräs- und Drehteile in Form von Prototypen, Vor- und Kleinserien erweitern. Auch Spritzgussteile konnten wir über externe Partner anbieten.

2015 wurden unsere Räumlichkeiten erneut vergrößert und unser Maschinenpark um Spritzgussmaschinen in unterschiedlichen Größen erweitert. Unser Team von mittlerweile 8 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen konnte seitdem auch Spritzgussteile in unterschiedlichen Komplexitäten anbieten.

Das 2016 gegründete Unternehmen Gillich Mould GmbH  vereint nun die komplette Produktpalette von der Beratung und Entwicklung bis hin zum fertigen Spritzgussteil in unserem Haus.